16. Februar 2018

Aktionsjahr „Tage der Ehre“ in NRW

Am 14. April 2018 wird in NRW das Aktionsjahr „Tage der Ehre“ in NRW starten. Ein Jahr lang soll idealerweise jeder Tag zum tag des Ehrenamtes werden. Dabei sollen die ehrenamtlich Engagierten öffentlichkeitswirksam mit ihren Aktionen rund um das Thema Ehrenamt in den Blickpunkt gestellt werden.


Den ehrenamtlich und freiwillig Engagierten verdankt der organisierte Sport seinen hohen gesellschaftspolitischen Stellenwert und seine Unabhängigkeit. Die Sportvereine sind das Herz des Sports. Seine Seele jedoch sind die vielen ehrenamtlich Engagierten, die sich tagtäglich mit viel Leidenschaft für die Allgemeinheit einsetzen. Diesen Menschen gilt höchste Anerkennung und Wertschätzung, die sie jedoch leider im Alltag viel zu selten erfahren. Das will der Landessportbund NRW (LSB NRW) und seine Sportjugend (SJ NRW) nun ändern.

Alle Sportvereine im Kreis Unna sind aufgerufen mitzumachen! Jeder Sportverein kann sich beim Landessportbund NRW mit seiner Aktion oder Idee bewerben. Jede ausgewählte Aktion wird mit 500,00 Euro unterstützt. Und zwar insgesamt 365 Mal. Die Schirmherrschaft für das Aktionsjahr übernimmt Staatssekretärin Andrea Milz.

Externer Link

Sportehrenamt NRW

Wissenswertes

Fachwissenschaftliches Gutachten zur „Ehrenamtsinitiative“ (E)