Kontakt

Geschäftsstelle:
Dorfstraße 29 (Haus Opherdicke)
59439 Holzwickede
Servicebüro:

(0 23 03) 27-13 24
(0 23 03) 27-14 24
(0 23 03) 27- 69 24
per E-Mail

Servicezeiten

Montag, Mittwoch und Freitag
9.00 – 12.30 Uhr
Dienstag und Donnerstag
9.00 – 17.00 Uhr
Mittagspause
12.30 – 13.15 Uhr

„Wer meint, auf Dauer Leistungen kostenlos anbieten zu können, hat entweder keine guten Leistungen oder einen dritten Finanzier – oder er kann nicht rechnen."

Sponsoren

»UNion«

Team

v.l.n.r.: Wasielewski, Runte, Rosenbaum, Breyer  (Halle 2016)

Profildaten Mannschaft BSC

Bericht von Marco Breyer

Vorstellung Mannschaft Recurve des BSC Bergkamen im Paralympischen Kommitee Deutscher Behindertensportverband
  
Der BSC Bergkamen wurde 2011 gegründet und ist ein eingetragener Verein und gemeinnützig anerkannt.
Derzeit sind im BSC Bergkamen ca. 100 Mitglieder verzeichnet, hier rund 30 Jugendliche und Kinder, welche überwiegend auch aktiv dabei sind und an Meisterschaften und Wettkämpfen teilnehmen. Für den Bereich Jugend und Kinder wird explizit ein eigener Trainingstag angeboten und von drei Trainer, altersgerecht, begleitet.
In den Sommermonaten haben wir in Overberge unser Domizil, wo wir an der Hansastrasse 82 ein Sportgelände vorweisen können, welches ausgezeichnete Trainingsmöglichkeiten bietet und in ähnlicher Form nur selten zu finden ist. In den Wintermonaten belegen wir eine Halle in Oberaden, an der ehemaligen Albert Schweitzer Schule.
 
Besonders stolz sind wir auf unsere Schützen mit Handicap, wo wir in den vergangenen Jahren einen Mitgliederzuwachs verbuchen konnten. Gegenwärtig ist dies eine Riege von 15 Schützen, von 15 – 79 Jahren, die sich den Bogensport verschrieben haben und diesen betreiben. Acht davon nehmen regelmäßig an den Verbandsturnieren des Deutschen Behindertenverbandes teil. Diese Schützen werden je nach Beeinträchtigungsgrad in AB (Allgemeine Behinderung) und ARST (Stark Körperlich eingeschränkt) in Gruppen klassifiziert.
In der Mannschaft wird ein Großteil des Kreises repräsentiert. Schützen aus Unna, Bergkamen, Werne und Lünen stellen diese zusammen.
 
Der Medaillenregen im Überblick:

In 2014, zu Beginn der aktiven Teilnahme am Turniersport beim DBS, errangen die beiden Schützen, Rosenbaum und Hoheisel, jeweils Silber für den BSC.
 
In 2015 richtete der BSC Bergkamen erstmals die Deutsche Hallenmeisterschaft aus und konnte in heimischen Gefilden erneut, mit den beiden vorgenannten Schützen, zwei Goldmedaillen auf dem Medaillenkonto verbuchen. Diese wurden durch die Bronzemedaillen von Breyer und Wasielewski, die erstmalig teilnahmen, komplettiert. Die aufaddierten Ergebnisse von Rosenbaum, Wasielewski und Breyer führten dann in der Mannschaftswertung zur Goldmedaille.
 
Im August 2015 bei der Deutschen Meisterschaft im Freien gab es wieder zwei Goldmedaillen für Breyer und Hoheisel, sowie ein hervorragender dritter Platz und bronzenes Edelmetall für Wasielewski. Die Einzelwertungen sicherten hier in Summe die Bronzemedaille in der Mannschaft.
 
In 2016 fand die Deutsche Meisterschaft in der Halle statt.  

  • In den Einzelwertungen gab es 4 Plätze
  • Jürgen Runte, Herrenklasse AB, 3. Rang
  • Rosenbaum, Marcel, Herrenklasse ARST, 1. Rang
  • Breyer, Marco, Altersklasse ARST, 3. Rang
  • Wasielewski, Georg in der Seniorenklasse ARST 2. Rang

Gemeinschaftlich wurden dann Runte, Rosenbaum und Breyer als Mannschaft mit dem zweiten Platz und somit Silber geehrt.
 
Am 20.08.16  in Reken erreichte

  • Riccardo Hoheisel in der Jugendklasse AB den Goldrang
  • Jürgen Runte in der Altersklasse AB den Bronzerang
  • Marco Breyer in der Altersklasse ARST, mit neuem Deutschen Rekord und Tagesbestleistung, die Goldmedaille

Zusammengenommen wurden sie als Mannschaft mit Silber geehrt.

In 2017 wird das nächste große Ereignis am 19. August Jahres in Overberge stattfinden. Hier wird der BSC Bergkamen die Deutsche Meisterschaft im Freien ausrichten und den Medaillensegen auch in diesem Jahr fortsetzen.

Externer Link

bsc-bergkamen.de