Kontakt

Geschäftsstelle:
Dorfstraße 29 (Haus Opherdicke)
59439 Holzwickede
Servicebüro:

(0 23 03) 27-13 24
(0 23 03) 27-14 24
(0 23 03) 27- 69 24
per E-Mail

Servicezeiten

Montag, Mittwoch und Freitag
9.00 – 12.30 Uhr
Dienstag und Donnerstag
9.00 – 17.00 Uhr
Mittagspause
12.30 – 13.15 Uhr

„Wer meint, auf Dauer Leistungen kostenlos anbieten zu können, hat entweder keine guten Leistungen oder einen dritten Finanzier – oder er kann nicht rechnen."

Kooperationspartner

Sportjugend

Rehasports auf Bundesebene

Ein gutes Signal für den REHASPORT: auch auf Initiative und unter Mitwirkung des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen sind auf Bundesebene die Verhandlungen von Deutschem Olympischen Sportbund (DOSB) und Deutschem Behindertensportverband (DBS) mit dem Verband der Ersatzkassen (vdek) erfolgreich abgeschlossen worden. Neben einer Steigerung im allgemeinen Rehabilitationssport – ein Bereich, der über zwölf Jahre unverändert blieb – wurden insbesondere die weitere Ausdifferenzierung der Vergütungssätze und damit die Berücksichtigung der besonderen Anforderungen spezifischer Zielgruppen (z.B. schwerstbehinderte Menschen oder Kinder/Jugendliche) mit einer nächstmöglichen Kündigung zum 31.12.2017 vereinbart.

Folgen und Fazit für NRW

Viele Vereine in NRW nutzen bereits REHAsupPORT und profitieren von Schnelligkeit, Serviceorientierung und umfassenden Sonderleistungen. Diese Sportvereine profitieren von dem guten Kosten-Nutzen-Verhältnis.

  • Sie können bei der aktuellen Bestandserhebung die am REHASPORT teilnehmenden Vereinsmitglieder völlig frei einem Sportfachverband ihrer Wahl zuordnen und zahlen nur dafür Verbandsabgaben.
  • Sie  brauchen die Teilnehmer, die nicht Mitglied im Verein sind, nicht melden. Diese sind aber trotzdem über die Zusatzversicherung des Landessportbund NRW für den REHASPORT versichert.
  • Sie werden auch im REHASPORT durch den Landessportbund politisch und fachlich vertreten.
  • Sie können das kostenlose Informations- und Beratungssystem des Landessportbundes NRW im REHASPORT sowie das umfassende wohnortnahe Qualifizierungsangebot u.a. in den Bereichen „Innere Medizin“, „Orthopädie“, „Neurologie“ und „Geistige Behinderung“ nutzen.
Informieren Sie sich umfassend über REHAsupPORT

Die aktuellen Vergütungssätze mit den Ersatzkassen, den Primärkassen und den Rentenversicherungen in NRW ab 01.01.2016 im Überblick:

Übersicht der Abrechnungspositionsnummern und Vergütungssätze. Die neuen Abrechnungspositionsnummern sind grün hinterlegt.

Weitere Informationen

REHAsupPORT
(02 03) 70 90 17 90
service@rehasupport.nrw

LSB NRW
Service Qualifizierung
(02 03) 7 38 17 77
Mo - Do: 9.00 - 16.00 Uhr  
vibss@lsb-nrw.de  

Externer Link

zum Informationsportal REHASUPPORT

Sie möchten mehr erfahren?

Detaillierte Informationen und persönliche Beratung erhalten Sie beim KSB Unna.