Bewegt GESUND bleiben in NRW


Am 25. November 2019 bietet der KSB Unna in seiner Geschäftsstelle zwei Veranstaltungen an, einen Workshop „Einführung von gesundheitsorientierten Maßnahmen“ und eine Infoveranstaltung „Gesundheitsorientierte Angebote im Breitensport“.

Detaillierte (auch inhaltliche) Infos finden Sie nachfolgend  zum Download in den Einladungsschreiben und den offiziellen Ausschreibungen. Bitte melden Sie sich u./o. Ihre interessierten Vereinsvertretungen zeitnah zu den Veranstaltungen mit dem jeweiligen Rückmeldebogen an.

Anmeldung | Download

Infopaket Infoveranstaltung | PDF

Anmeldebogen | Infoveranstaltung | PDF

Infopaket Maßnahmen | PDF

Anmeldebogen | Maßnahmen | PDF

Inhalte/Ziele | Infoveranstaltung | WORD

Inhalte/Ziele | Workshop | WORD

Infoveranstaltung | Gesundheitsorientiert Angebote

Diese Informationsveranstaltung im Rahmen des Landesprogramms „Bewegt GESUND bleiben in NRW!“ hat ein Format, in der ein(e) erfahrene(r) Referent(in) das o.g. Thema vorstellt. Im Anschluss ist ausreichend Zeit für Fragen und den Austausch innerhalb der Gruppe. (Die Finanzierung der Veranstaltung findet in 2019 nur aus Eigenmitteln des KSB Unna statt.)

Die Infoveranstaltung ist keine Praxisveranstaltung und kann nicht als qualifizierende Maßnahme zur Lizenzverlängerung anerkannt werden.

Ziele der Maßnahme

  • Kenntnis der verschiedenen Begrifflichkeiten und deren Abgrenzung im Kontext Gesundheitsangebote
  • Die Teilnehmer/-innen haben eine Vorstellung über „gesundheitsorientierte Angebote im Breitensport“ und kennen Beispiele aus der Praxis
  • Mehrwert und Nutzen von Gesundheitsangeboten für Sportvereine und insbesondere den eigenen Verein sind klar

Zielgruppen

  • lizensierte/r Übungsleiter/-in
  • Abteilungsleiter/-in
  • Vorstandsmitglieder
  • beruflich qualifizierte Personen (Sport- u: Bewegungswissenschaften) in der Vereinsarbeit
  • (externe) Expertinnen / Experten
  • Sportvereinsmitglieder
  • potentielle Kooperations- und Netzwerkpartner aus dem Senioren-, Gesundheits-, Bildungs-, Arbeits- und Sozialsektor sowie der Politik und Wirtschaft

Inhalte der Maßnahme (exemplarisch)

  • Definition und Abgrenzung von gesundheitsorientierten Angeboten, Gesundheitssport, Gesundheitsförderung, Breitensport, SPORT PRO GESUNDHEIT, Prävention und Rehabilitationssport
  • Ziele, Nutzen und Bedeutung von gesundheitsorientierten Angeboten
  • Stellenwert und Bedarf des Gesundheitssports für die Vereine
  • Potentiale/Möglichkeiten für Sportvereine
  • Beispiele für gesundheitsorientierten Angeboten
  • Raum für Erfahrungsaustausch, Fragen und Anregungen

Sinnvoll ist die Teilnahme an dem anschließenden Workshop „Einführung von gesundheitsorientierten Maßnahmen“ am 25. November
von 19:45 – 21:45 Uhr im Haus Opherdicke. Um 19:30 Uhr wird ein Imbiss angeboten.

Workshop | Gesundheitsorientierten Maßnahmen

Dieser Workshop im Rahmen des Landesprogramms „Bewegt GESUND bleiben in NRW!“ stellt eine Veranstaltung dar, in der eine Arbeitsgruppe intensiv an dem o.g. Thema arbeitet. Ein Kennzeichen ist dabei die kooperative und moderierte Arbeitsweise an einem gemeinsamen Ziel. Ein(e) erfahrene(r) Moderator(in) führt die Gruppe kooperativ und gemeinschaftlich zu einem bestimmten, nachvollziehbaren, gemeinsam entwickelten und dokumentierten Ergebnis. (Die Finanzierung der Veranstaltung findet in 2019 nur aus Eigenmitteln des KSB Unna statt.)

Der Workshop ist keine Praxisveranstaltung und kann nicht als qualifizierende Maßnahme zur Lizenzverlängerung anerkannt werden.

Ziele der Maßnahme

  • Kenntnis und Verständnis der Grundlagen gesundheitsorientierter Maßnahmen
  • Der Nutzen von gesundheitsorientierten Maßnahmen wurde erkannt
  • Verschiedene gesundheitsorientierte Maßnahmen sind bekannt und deren Eignung für die Umsetzung in eigenen Vereinsstrukturen wurde abgewogen.
  • Weitere Schritte zur konkreten Umsetzung von gesundheitsorientierten Maßnahmen sind geplant.
  • Die wichtigsten Informationsmedien und Unterstützungsmöglichkeiten des Landesportbundes NRW, der SSB / KSB / FV und deren Ansprechpartner/-innen sind bekannt.

Zielgruppen

  • lizensierte/r Übungsleiter/-in
  • Abteilungsleiter/-in
  • Vorstandsmitglieder
  • Sportvereinsmitglieder 
  • (externe) Expertinnen / Experten
  • beruflich qualifizierte Personen (Sport- u. Beweg.wissenschaften in der Vereinsarbeit
  • potentielle Kooperations- und Netzwerkpartner aus dem Senioren-, Gesundheits-, Bildungs-, Arbeits- und Sozialsektor sowie der Politik und Wirtschaft

Inhalte der Maßnahme (exemplarisch)

Im Workshop sollen Themen u. Fragestellungen diskutiert u. entwickelt werden – z. B.:

  • Wie kann ich gesundheitsorientierte Maßnahmen im Sportverein attraktiv anbieten? Was benötige ich hierfür?
  • Welche Möglichkeiten und Chancen bieten sich dem Sportverein im Handlungsfeld „Sport und Gesundheit“?
  • Welche Mitgliedergruppen können angesprochen werden?
  • Welche gesundheitsorientierten Sportangebote kann ich im Verein durchführen?
  • Wie kann ich Breitensportangebote mit zertifizierten Angeboten kombinieren?
  • Wie erreiche ich meine Teilnehmer/-innen?
  • Wie kann ich Gesundheitskurse und Spaß in Einklang bringen?
  • Welche Voraussetzungen brauche ich als Verein?
  • Wie kann ich Angebote aus dem Förderpaket umsetzen?
  • Wie können / müssen spezielle Gruppen bei der Planung von gesundheitsorientierten Sportangeboten berücksichtigt werden?
  • Wie kann ich gesundheitsorientierte Maßnahmen im Sportverein attraktiv anbieten?
  • Wer ist / sind die Zielgruppe/n für diese Breitensportangebote?
  • Wie sind die Bedürfnisse spezieller Zielgruppen bei der Planung zu berücksichtigen?
  • Welche Räume stehen für die Nutzung zur Verfügung?
  • Sind Kooperationen sinnvoll? Wenn ja, welche?
  • Welche Informations- Beratungs- und Unterstützungsleistungen des LSB NRW und der SSB / KSB / Fachverbände gibt es?

Als Basis für diesen Workshop empfiehlt sich der Besuch der vorherigen Informationsveranstaltung „Gesundheitsorientierte Angebote im Breitensport“
am 25. November von 18 – 19:30 Uhr im Haus Opherdicke. Um 19:30 Uhr wird ein Imbiss angeboten.