KSB Unna | Angebote | Förderungen

Sommer Camp 2018

Auch im kommenden Jahr 2018 ist eine Freizeitwoche für Kinder zwischen 9 -13 Jahren im Zeitraum vom 30.Juli bis 04.August geplant.

Die Umsetzung Projektes wird durch die finanzielle Unterstützung von Partnern möglich.

Wissenswertes

Unsere Projektpartner

Download

Flyer SommerCamp 2018

Anmeldebogen

Projektskizze 2018

Wissenswertes

Rückblick auf das SommerCamp 2017


Zurück zu: Freizeiten des KSB Unna

Integration auf Schlittschuhen

Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk des KSB Unna

Der KreisSportBund Unna e.V. (KSB Unna) bereitet jungen Menschen aus dem Kreis Unna ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk im Rahmen das Landesprogrammes Integration durch Sport (IdS). Er lud in diesem Jahr zum ersten Mal sowohl junge Geflüchtete beziehungsweise Zugewanderte sowie sozial benachteiligte Einheimische im Alter von 16 bis 24 Jahren zum Schlittschuhlaufen ein.

Ausgerichtet wurden die integrativen Veranstaltungstage am 19.12.2017 in der Eissporthalle Bergkamen und am 21.12.2017 in der Eissporthalle Unna. Der KSB Unna hatte sich Einiges für die jungen Menschen einfallen lassen und übernahm als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk alle entstehenden Kosten, darunter Eintritt, Verleih der Schlittschuhe und Helme sowie eine anschließende Verpflegung in weihnachtlicher Stimmung. Unterstützt und ermöglicht wurde die Umsetzung dieser Idee nicht zuletzt durch die Inhaber der Eissporthallen Bergkamen und Unna.
„Es war toll, so viele glückliche und gut gelaunte junge Menschen zu sehen, die das Eis und das Schlittschuhlaufen zum wahrscheinlich ersten Mal kennengelernt haben“ so Alina Manjal, die Projektleiterin und Fachkraft Integration des KSB Unna.

Ziel dieser Weihnachtsaktion war es, das Miteinander von einheimischen, sozial benachteiligten Jugendlichen mit jungen Flüchtlingen zu fördern, die produktive Zusammenarbeit zwischen den verschiedensten Kulturen herzustellen und somit einen wichtigen Teil zur Integration von Flüchtlingen beizutragen. Als positiven Nebeneffekt sollte dabei das ehrenamtliche Engagement der jungen Einheimischen gefördert werden.

Die Integrations-Aktion des KreisSportBundes Unna e.V. brachte ca. 50 junge Menschen aus dem Kreis Unna auf die Eislaufbahnen in Bergkamen und Unna. Alle Teilnehmenden hatten offensichtlich großen Spaß, nahmen bemerkenswerterweise viel Rücksicht aufeinander, halfen sich bei kleinen Stürzen sofort aus und verließen die Eissporthallen mit strahlenden Augen.
„Unsere Jugendlichen haben nur positiv über das Eislaufen gesprochen, es hat ihnen riesigen Spaß gemacht. Vielen lieben Dank an dieser Stelle für das tolle Vorweihnachtsgeschenk“ so die Resonanz der Einrichtung help Jugendhilfe GmbH.

Für die Zukunft wünscht sich der KSB Unna in Kooperation mit den Eissporthallen und durch die Unterstützung engagierter Trainer einen Schlittschuhlauf-Kurs für Flüchtlinge anbieten und Integration noch stärker durch Sport fördern zu können.

Stützpunktvereine

Ausgehend von den guten Erfahrungen, die mit der Vereinsförderung durch das Programm „Integration durch Sport“ in den letzten Jahren gemacht wurden, haben wir auch in 2018 engagierten Vereinen die Möglichkeit geboten, sich langfristig als Stützpunktverein „Integration durch Sport“ zu entwickeln.

Wissenswertes

Maßnahmen der Stützpunktvereine

Unna | IntegrationsCup

"Miteinander - Füreinander" unter diesem Motto veranstaltet der Stadtsportverband Unna e.V. zusammen mit dem Integrationsrat der Kreisstadt Unna einen Integrations Cup. Das Hallenfußballturnier setzt ein Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung. Der KSB Unna fördert das Turnier.

Externer Link

in Arbeit