KSB Unna | Angebote | Förderungen

Stützpunktförderung der neuen Stützpunktvereine

Ausgehend von den guten Erfahrungen, die wir mit der Vereinsförderung durch das Programm „Integration durch Sport“ in den letzten Jahren gemacht haben, haben wir auch in 2017 interessierten und engagierten Vereinen die Möglichkeit geboten, sich langfristig als Stützpunktverein „Integration durch Sport“ zu entwickeln.

Wissenswertes

Maßnahmen der Stützpunktvereine

SommerCamp 2018

Auch im kommenden Jahr 2018 ist eine Freizeitwoche für Kinder zwischen 9 -13 Jahren im Zeitraum vom 30.Juli bis 04.August geplant.

Download

Flyer SommerCamp 2018

Rückblick | SommerCamp 2017

Der KreisSportBund Unna e.V. veranstaltete vom 07.08.2017 bis zum 13.08.2017 erstmals eine Sport- und Jugendfreizeit im Rahmen des Integrationsprogramms. Im Sommercamps waren deutschsprachige Kinder und Flüchtlingskinder zwischen 10-14 Jahren aus dem Kreis Unna zusammen.

Es ist uns ein großes Anliegen, den KSB Unna im Bereich Bewegung, Integration und Sport im Kindes- und Jugendalter breiter aufzustellen und den Kindern und Jugendlichen aus dem Kreis Unna vielseitige und ausreichende sportliche Aktivitäten anzubieten.

Sieben Tage verbrachten 23 Kinder, darunter 15 Flüchtlings- und acht deutschsprachige Kinder, eine Woche voller Spaß, Sport, Bildung und Integration im Sport- und Feriendorf Hachen ganz unter dem Motto: „Sportlich Deutsch lernen“. Beim KSB Unna wurde das Projekt von Alina Manjal geleitet. Sie und das fünf-köpfige qualifizierte Betreuerteam schauen zufrieden auf die zurückliegenden Tage: „Es war eine tolle Woche mit vielen unvergesslichen Momenten. Wir sind unserem Ziel, die Kinder durch den Sport und den sprachlichen Zuwachs in die deutsche Kultur zu integrieren, einen Schritt näher gerückt. Auch die deutschsprachigen Kinder profitierten neben den sportlichen Aktivitäten von der Möglichkeit, ihren Horizont in Bezug auf die Diversität verschiedenster Kulturen zu erweitern“, resümiert Alina Manjal.

Neben vielen sportlichen Aktivitäten in der Sportschule, im umliegenden Wald und auf dem Gelände des Feriendorfes war der Fokus auf Projekte zur Stärkung der Sozial- und Sprachkompetenz gerichtet. Zudem erlernten die Teilnehmer/innen beim alltäglichen Singen ein eigenes Camplied.
Das Ziel wurde erreicht. Die jungen Flüchtlinge verbesserten ihre Sprachkompetenz und erfuhren Gemeinschaft bei Spiel und Sport.

Programm und Angebote

Zum festen Sportprogramm zählen Basissportaktivitäten wie u.a. Basketball, Badminton, Fußball, Beachvolleyball, Tischtennis, Handball und weitere spezielle Angebote wie z.B. eine Nachtwanderung, Takeshi‘s Castle, Geo-Caching, etc.

Ergänzt wird dieses Sportangebot um ein Sprachprogramm. Durch unser abwechslungsreiches Programm „sportlich Deutsch lernen“ bieten wir auch Flüchtlingskindern die Chance, die deutsche Sprache sportlich spielerisch zu erlernen, um somit einfacher in die deutsche Kultur integriert zu werden.

Darüber hinaus geben wir allen Kindern durch die freie Gestaltung Ihres Tagesprogrammes die Wahl, sich selbst zu verwirklichen. Dieser Punkt findet oftmals bei Kindern, die unter schwierigen Gegebenheiten aufwachsen, kaum Beachtung. In dieser Woche schaffen wir hierzu zahlreiche Gestaltungsspielräume, um den Kindern Ihre Selbst- und Mitbestimmung einzuräumen. Des Weiteren werden wichtige grundlegende Verhaltenseigenschaften wie gegenseitige Achtung, Pflichtbewusstsein, Fleiß, Ehrgeiz, Zielstrebigkeit, Zuverlässigkeit gefördert. Die Teilnehmenden sollen zudem die Strukturen des organisierten Sports in Deutschland und einige zentrale Merkmale und Aspekte deutscher Kultur kennenlernen.

Über das Projekt hinaus haben wir als KreisSportBund Unna e.V. durch unsere gute Vernetzung sehr gute Möglichkeiten, die Kinder auch bei Ihrer Vereinssuche und Kontaktaufnahme mit den Vereinen zu unterstützen.

Die Umsetzung Projektes wurde durch die finanzielle Unterstützung von Partnern möglich.

Wissenswertes

Unsere Projektpartner


Ansprechpartnerin:

Alina Manjal
Integration; Schulsport; Sportjugend
KreisSportBund Unna e.V.
(0 23 03) 27-17 24
a.chandihok@ksb-unna.de

Download (Rückblick)

Projektplan zum Mitnehmen | PDF

Flyer SommerCamp 2017 | PDF

Anmeldbogen SommerCamp | PDF

Unna | IntegrationsCup

Wissenswertes

Stadtsportverband Unna e.V. veranstaltete zusammen mit dem Integrationsrat der Kreisstadt Unna am Samstag, 25. März 2017 unter  dem  Motto „Miteinander - Füreinander“ den Integrations Cup 2017 .
Das Hallenfußballturnier in den Hellwegsporthallen Unna begeisterte insgesamt 13 Teams.

Da ein Großteil der Mannschaften nicht über entsprechende Spielkleidung verfügte, förderte der KSB Unna das Turnier mit 500EURO.

So konnten 5 Mannschaften ausgestattet werden.