Seit 100 Jahren Sportabzeichen

Gerade für Kinder und Jugendliche hat das Sportabzeichen eine große gesundheitliche Bedeutung. Das Sportabzeichen kann diese jungen Teilnehmer für den Sport begeistern und so vor heutigen „Zivilisationskrankheiten“ wie Haltungsschäden und Übergewicht bewahren. Auch für bereits sportlich aktive junge und ältere Menschen stellt die Teilnahme stets eine Herausforderung dar und bietet eine angenehme Alternative zum beruflichen Alltag. Aber in erster Linie soll Sport einfach nur Spaß machen.

Informationen

Im Kreis Unna werden jährlich ca. 8000 Sportabzeichen erlangt. Vergleichende Informationen aus den SSV/GSV der Städte und Gemeinden im Kreis Unna haben wir für Sie im Themenfeld Statistiken / Verleihungen zusammengestellt.

Was muss ich wissen...

Aus jeder der vier Gruppen „Ausdauer“, „Kraft“, „Schnelligkeit“ und „Koordination“ muss eine Übung mit den geforderten Bedingungen in der entsprechenden Altersgruppe absolviert werden.

  • Entsprechend der erbrachten Leistung werden jährlich Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold vergeben. Die persönliche Historie wird für die „runden“ Sportabzeichen (5., 10., 15. ….60.) zusätzlich mit einem entsprechenden bicoloren „Abzeichen mit Zahl“ dokumentiert.
  • Die Schwimmfertigkeit muss bei Kindern/Jugendlichen einmalig nachgewiesen werden, bei den Erwachsenen ist der Nachweis fünf Jahre lang gültig.
  • Alle Übungen müssen innerhalb eines Kalenderjahres abgelegt werden.
  • Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 17 Jahre erhalten das Deutsche Sportabzeichen „Jugend“, Erwachsene ab 18 Jahre erhalten das „Deutsche Sportabzeichen“.
  • Vor Beginn des Trainings empfehlen wir eine Einschätzung Ihres Gesundheitszustands vorzunehmen.

Informationen für Menschen mit Behinderung

Das Deutsche Sportabzeichen für Menschen mit Behinderungen ist analog dem Deutschen Sportabzeichen aufgebaut. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen in verschiedenen Disziplinen vorgegebene Leistungen erreichen, die behinderungsspezifisch angepasst sind.

Downloads

Einzelprüfkarte MMB 2016 | PDF
Gruppenprüfkarte MMB 2016 | PDF

Externer Link

www.dosb.de

Informationen für die Bundeswehr

Das Deutsche Sportabzeichen (DSA) ist das sportliche Ehrenzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist eine Auszeichnung für gute und vielseitige sportliche Leistungsfähigkeit. Das DSA ist als Orden und Ehrenzeichen durch den Bundespräsidenten anerkannt. Auf Grund des erfolgten Reformprozesses zum DSA beim DOSB ergehen zur Ausbildung von Prüfern bzw. Prüferinnen und zur Durchführung der Prüfungen in der Bundeswehr (Bw) nachfolgende neue Bestimmungen.

Downloads

Durchführung Bundeswehr | PDF
Richtlinien Bundeswehr | PDF

Informationen für Polizeibewerber/innen

Neu! Bitte beachten Sie bei Sportabzeichen ab dem 01.06.2014:

  • Jugendliche müssen im Bereich Ausdauer 800-m-Lauf oder Dauer-/Geländelauf
  • Erwachsene im Bereich Ausdauer 3000-m- oder 10.000-m-Lauf nachweisen
  • Ein Schwimmnachweis ist beim Ablegen des Deutschen Sportabzeichens Pflicht!
    Er kann als Schwimmdisziplin ausgewählt werden oder als extra Schwimmnachweis. Anerkannt werden hierzu aber auch DLRG-Rettungs- oder Schwimmpass. Ohne Schwimm- Angaben ist eine Bearbeitung des Sportabzeichens jedoch nicht möglich!

Bewerbungsfrist:
Sie können sich jährlich für eine Einstellung zum 01.September bewerben.

Externer Link

www.polizei-nrw-bewerbung.de

Wissenswertes

Statistiken und Verleihungen 2017 | 2016 | 2015 | 2014

Externer Link zum Download | Prüfkarten

Unter dem nachfolgend Link finden für Sie alle gültigen Materialien zum Download zusammengestellt. Eine Gesamtübersicht finden Sie auf der Webseite des DOSB.

Materialien | DOSB Deutsches Sportabzeichen


Sie möchten mehr erfahren?

Detaillierte Informationen und persönliche Beratung erhalten Sie beim KSB Unna.