Kontakt

Geschäftsstelle:
Dorfstraße 29 (Haus Opherdicke)
59439 Holzwickede
Servicebüro:

(0 23 03) 27-13 24
(0 23 03) 27-14 24
(0 23 03) 27-69 24
per E-Mail

Servicezeiten

Montag, Mittwoch und Freitag
9.00 – 12.30 Uhr
Dienstag und Donnerstag
9.00 – 17.00 Uhr
Mittagspause
12.30 – 13.15 Uhr

„Wer meint, auf Dauer Leistungen kostenlos anbieten zu können, hat entweder keine guten Leistungen oder einen dritten Finanzier – oder er kann nicht rechnen."

Bildung | Gesundheit | Politikfähigkeit

Eine der Kernaufgaben des KreisSportBund Unna e.V. als Dachverband des Sport im Kreis Unna ist die Interessenvetretung für seine nachgeordneten Vereine.

Politikfähigkeit und der aufrichtige Wille zur gemeinwohlorientierten Kooperation mit allen Gruppen im Kreis Unna ist dabei kein Prozess sondern ein Prinzip unserer Arbeit. Somit über die bekannte Rolle als Servicepartner und Qualifizierer im Sport hinaus, wurde der klare Anspruch formuliert, als Bildungspartner aktiv zu sein. So haben wir uns in den letzten Jahren in diversen Netzwerken über den Sport hinaus bekannt gemacht und sind als Mitveranstalter von Fachtagungen mit Bildungseinrichtungen aufgetreten.

Wir werden diesen Weg konsequent fortsetzen.

Querschnittsaufgaben in Partnerschaften

In Weiterentwicklung der strategischen Ausrichtung unseren Handlungsfelder sind wir in folgenden Netzwerken und Projektpartnerschaften in der Steuerung oder begleitend aktiv.

 

Regionalverband Ruhr | Ruhr Games

Der Regionalverband Ruhr wird zusammen mit dem Landessportbund NRW als strategischem Partner auch im Jahr 2017 europäische Jugendliche in die Metropole Ruhr einladen. Unterstützt wird der Austausch zwischen den Sportlern in der Region zu Sportlern im europäischen Ausland. Der KSB Unna ist Projektpartner für den Kreis Unna. Unser Bemühen ist, den Informationaustausch zwischen dem Projektmanagement der Ruhr Games in Essen und Einrichtungen im Kreis Unna zu unterstützen.

Externer Link

Interportal Ruhr Games 2017

Wissenswertes

finden Sie hier zu Sport | Kultur | Europa

Regionales Bildungsnetzwerk Kreis Unna

Regionales Bildungsnetzwerk Kreis Unna - gemeinsam Bildung gestalten!

Das Regionale Bildungsnetzwerk setzt an der Idee einer durchgängigen, möglichst bruchfreien Bildungsbiografie an. Es soll einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, dass alle Kinder und Jugendlichen unabhängig von ihrer Herkunft die gleichen Bildungschancen haben und eine faire Möglichkeit zum Aufstieg bekommen durch solide, qualitativ hochwertige Bildung.

Kindertageseinrichtungen und Schulen sind dabei ohne Frage die wichtigsten Bausteine für den Bildungserfolg. Allein können sie jedoch ihre Aufgabe nicht bewältigen. Hierfür benötigen sie Unterstützung. Daher soll im Rahmen unseres Regionalen Bildungsnetzwerks die Bildungsregion Kreis Unna, d. h. alle Bildungs-, Erziehungs- und Beratungssysteme, zu einem Informations-, Planungs- und Handlungsverbund zusammengeführt und in die Bildungsverantwortung mit einbezogen werden. Alle sind aufgefordert „zu netzwerken“ ihre Bildungsangebote und Ressourcen einzubringen, flächendeckend zu kooperieren und an der Entwicklung eines ganzheitlichen Bildungskonzepts mitzuwirken.

Der KSB Unna ist dabei.

Externer Link

Regionales Bildungsnetzwerk im Kreis Unna

Bildungsprojekt 2016 „Kopf gewinnt" 

Download

InfoBrief Bildungsnetzwerkes im Kreis Unna | PDF

ProSi (Pro Sicherheit im Kreis Unna)

ProSi – Verein für Kriminalprävention, Jugendschutz und Verkehrssicherheitsarbeit im Kreis Unna

„Vorbeugen ist besser als heilen“ – das ist eine bekannte und eingängige Weisheit aus der Medizin. Gleiches gilt auch für viele andere Lebensbereiche.

Auch in Sicherheitsbelangen gibt es viele unterschiedliche Ansatzpunkte präventiv tätig zu werden. Jeder kann etwas dafür tun, um die Risiken zu minimieren, z. B. Opfer einer Straftat zu werden oder physische und psychische Beeinträchtigungen zu erfahren.

Prävention in Sicherheitsfragen ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Der Verein für Krimininalprävention, Jugendschutz und Verkehrssicherheitsarbeit im Kreis Unna (ProSi) hat in seine Satzung geschrieben, Hilfen und Unterstützungsangebote insbesondere für junge Menschen und Senioren auch im Sport zu initiieren.

Diese Aufgabe hat in den letzten Jahren auch den organisierten Sport im Kreis Unna eingeholt. Kernthemen sind zurzeit die sexualisierte Gewalt im Sport und das Cybermobbing.

Zu beiden Themen hat ProSi gemeinsam mit dem KSB Unna im Rahmen der Kreispräventionstage und in enger Zusammenarbeit u. a. mit dem Jugendamt im Kreis Unna, dem Kinderschutzbund Unna sowie dem Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V. und dem Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen Fachtagungen durchgeführt.

Externer Link

zu ProSi

Hochschulcampus Unna

Mit einem Studium an der H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst schaffen Sie die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen für Ihren beruflichen Erfolg. Wir setzen dabei auf eine anwendungsorientierte Ausbildung, damit unsere Absolventen ideal auf ihre beruflichen Tätigkeiten vorbereitet sind.

Mit den Studiengängen „Fitness- und Gesundheitstraining, Sportmanagement, Sport und angewandte Trainingswissenschaft“ bieten sich Kooperationen geradezu an und damit ist der Campus ein idealer Partner des KreisSportBund Unna e.V. bei der Weiterbildung der Sportvereine im Kreis Unna.

Wissenswertes

23. August 2016 | Personalveränderungen am Hochschulcampus 

18.10.2016 Pressemitteilung | Prof. Dr. Binninger ist neuer Präsident | PDF

Externe Links

www.fham.de
www.hochschulcampus-unna.de 

Antenne Unna

Der KSB Unna ist Mitglied in der Veranstaltergemeinschaft für lokalen Rundfunk im Kreis Unna.

Download

Satzung der Veranstaltergemeinschaft für lokalen Rundfunk im Kreis Unna e.V.

Externer Link

zu den Informationen des Senders

Landschaftsbeirat Kreis Unna

Der KreisSportBund Unna e.V. ist ordentliches Mitglied des Landschaftsbeirates, der zur unabhängigen Vertretung der Belange von Natur und Landschaft im Kreis Unna besteht. Er setzt sich aus 16 ehrenamtlichen Mitgliedern zusammen, die je zur Hälfte von den Naturschutzverbänden (BUND, NABU, LNU) und Naturnutzerverbänden (Landwirtschaftsverband, Waldbauernverband, Gartenbauverband, Landesjagdverband, Fischereiverband, Landessportbund, Imkerverband) vorgeschlagen werden.

Aufgabe ist

  • Vorschläge und Anregungen zu Schutz, Pflege und Entwicklung unserer Landschaft zu unterbreiten
  • der Öffentlichkeit die Absichten und Ziele von Landschaftspflege und Naturschutz zu vermitteln und
  • Fehlentwicklungen in der Landschaft entgegenzuwirken.

Vor allen wichtigen Entscheidungen und Maßnahmen im Natur- und Landschaftsschutz muss der Landschaftsbeirat gehört werden, dazu zählen beispielsweise Befreiungen von den Vorschriften der Schutzgebiete, die für die Durchführung verschiedener Vorhaben erforderlich sein können.

Externer Link

Landschaftsbeirat im Kreis Unna

Sie möchten mehr erfahren?

Detaillierte Informationen und persönliche Beratung erhalten Sie beim KSB Unna.